Dr. Christine Frick

Facharztausbildungen für Orthopädie und Kinderorthopädie

2009 – 2011 Kinderorthopädische Klinik Aschau,
Dr. med. Leonhard Döderlein
2009
Orthopädische Klinik München Harlaching,
Abteilung für Kinderorthopädie
2003 – 2008 Orthopädische Klinik der Universität Regensburg,
Asklepios Klinik Bad Abbach,
Prof. Dr. med. Dr. h.c. Joachim Grifka
2003
Chirurgische Klinik, Seefeld
2001 – 2002 Orthopädische Praxis Drs. Pfister, Dr. Neumeier, Dr. Schmid München
1999 – 2000 Chirurgische Klinik Dr. Schreiber, München

 

Studium – Ausbildung


Fachärztin für Orthopädie
Bayerische Landesärztekammer

Fachärztin für Kinderorthopädie
Bayerische Landesärztekammer

  Promotion an der Neurologischen Klinik und Poliklinik des Klinikums Rechts der Isar Technische Universität München

Dissertationsthema:
„Zentral gesteuerte Sensibilitätsstörungen bei Erkrankungen des Extrapyramidalmotorischen Systems am Beispiel von
M. Parkinson und M. Huntington.
Aktivierungsstudien mittels PET“
Januar 2001 Approbation an der Technischen Universität München
Studienaufenthalte USA: Harvard Medical School
Neurosurgery, Brigham and Woman´s Hospital
Prof. Frank D. Ingraham
Boston, Massachusetts, USA

University of Michigan Medical School
Neurosurgery, University Hospital
Prof. K. Muraszko
Ann Arbor, Michgan, USA
Juni 1999 3. Staatsexamen, Technische Universität München
Juni 1990 Abitur, Wilhelm Hausenstein Gymnasium, München

 

Zusatzausbildungen

Klumpfußbehandlung nach Ponseti, Baden Baden

Sonographie der Säuglingshüfte Prof. Graf, Stolzalpe Murau

Arthroskopiekurs, Arosa

International Courses, Interventional Pain Management, Lausanne

Sonographie der Stütz-und Bewegungsorgane, München

AO Kurs Operative Frakturbehandlung, Davos

Sachkundenachweis Rettungsmedizin
Bayerische Landesärztekammer

Abdominelle Ultraschalldiagnostik, München

Spezialkurs Strahlenschutz, München

 

Fortbildungen

Regelmäßige Teilnahme an den Fortbildungs-Veranstaltungen der Kinderorthopädischen Vereinigung, der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädischer Chirurgie (DGOOC), der Deutschen Gesellschaft für Sportorthopädie (GOTS), sowie orthopädisch und kinderorthopädisch relevante Kongresse, Fortbildungen und Veranstaltungen europaweit.